Ratgeber

iPhone WLAN ausgegraut

Beitragsbild iPhone WLAN ausgegraut

Inhlatsverzeichnis

Das iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN und der WLAN Button ist ausgegraut? Dein iPhone verbindet sich nicht mehr mit dem WLAN und du kannst nur noch über die mobilen Daten ins Internet gehen?  Dieser Fehler ist ärgerlich, da man so sehr schnell sein Datenvolumen aufbraucht. Hier erfährst du, wie du das Problem selbstständig beheben kannst und wann eine Reparatur notwendig ist.

Warum ist das iPhone WLAN ausgegraut und lässt sich nicht aktivieren?

In vielen handelt es sich bei diesem Problem um einen Softwarefehler, oftmals ist der WLAN Controller Chip auf dem Logicboard des Apple iPhones defekt. Außerdem tritt der Fehler manchmal während oder nach einem iOS-Update auf.

Bei einem Softwareproblem lässt sich der Fehler schnell und unkompliziert beheben. Sollte das WLAN Modul bzw. der Chip auf der Platine defekt sein, muss eine Fachwerkstatt aufgesucht werden.

Softwareproblem – WLAN- und Netzwerkeinstellungen prüfen und zurücksetzen

  • Gehe in die Einstellungen und stelle sicher, dass der Flugmodus deaktiviert ist.
  • Setze die Netzwerkeinstellungen zurück: Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen.
  • Stelle sicher, dass immer die neuste iOS Version auf dem iPhone installiert ist.
  • Führe ein Backup durch und stelle das iPhone dann über den Wiederherstellungsmodus (DFU Modus) wieder her.
Einstellungen öffnen & Batterie auswählen

Haben dir diese Tipps nicht geholfen, kannst du dir sicher sein, dass es sich nicht um ein Softwareproblem, sondern ein Platinenfehler handelt.

Hardwareschaden - Platinenfehler und Logicboard Reparatur des WLAN-Chips

Je nach Jahreszeit oder bei der Durchführung eines Softwareupdates, kann es zu starken Temperaturschwankungen kommen. Dies sorgt dafür, dass sich der Wi-Fi Chip teilweise stark erwärmt, wodurch die Lötstelle beschädigt werden kann. So kann dein iPhone über die Platine keine Verbindung zu dem Chip aufbauen und die WLAN Funktion wird deaktiviert. Dies macht sich über den ausgegrauten WLAN Button im Menü und den Einstellungen deines Smartphones bemerkbar. Übrigens: Diese Beschädigung wird auch "kalte Lötstelle" genannt.

Sollte dein iPhone noch innerhalb des Garantiezeitraums liegen, kannst du dein iPhone auch direkt zu Apple senden und es dort reparieren bzw. austauschen lassen. Beachte hierbei allerdings, dass Apple bei jeder Reparatur immer das Gerät zurücksetzt, womit dann alle deine Daten von dem Gerät gelöscht werden.

💡

Hinweis: Reparatur des WLAN-Chips bei der iPhone 12, 13 und 14 Modellreihe nicht möglich

Wenn bei deinem iPhone 12, iPhone 13 oder auch iPhone 14 das WLAN ausgegraut ist, kann man diesen Fehler derzeit leider nicht reparieren. Das liegt daran, dass bei den neueren iPhone Modellen der WLAN-Chip fest an dein iPhone gekoppelt ist und somit nicht reparabel ist.

Der WLAN-Chip sollte auf keinen Fall selbst repariert wird. Bei einem Platinenschaden empfehlen wir dir immer direkt professionelle Hilfe aufzusuchen, da man für diese Art von Reparaturen sehr viel Erfahrung und technisches Know-how benötigt.

Wir haben uns auf Logicboard Reparaturen auf Mikrochip-Ebene spezialisiert und sind dein zuverlässiger Partner für alle iPhone Reparaturen.

Schreibe uns eine Nachricht

Persönliche Beratung

Du bist dir nicht sicher, ob der WLAN-Chip deines iPhones defekt ist und möchtest persönlich beraten werden?

Ruf uns an oder fülle das Formular aus. Wir nehmen uns die Zeit, gerne alle deine Fragen ausführlich zu beantworten.

Sie müssen ein Formular mit dem Plugin Contact Form 7 erstellen, um es mit diesem Element anzeigen zu können.
WLAN Reparatur zum Pauschalpreis

Logicboard Reparatur buchen

Natürlich kannst du die iPhone Platine Reparatur auch direkt buchen.

Techniker hält ein iPhone Logicboard in der Hand

iPhone Platinen & Chip Reparaturen (30)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert